Drone Records
Your cart (0 item)

LIECHTI, PETER - Signers Koffer (1996)

Format: DVD
Label & Cat.Number: Liechti Filmproduktion
Release Year: 2012
Note: documentary from 1996 about the amazing Swiss "action" artist ROMAN SIGNER - showing his great bizarre installations and outdoor performances which reveal a deep philosophic approach; for us a real cult-film! 80 minutes, subtitles in German, English, French, Spanish & Portugese
Price (incl. 19% VAT): €22.00


More Info

"Roman Signers Werkstoffe sind Wasser, Feuer, Erde und Luft sowie Zündschnur, Schwarzpulver, Gummistiefel, Mützen, Hagelrakete, Ballon, Hocker, Bänder, Tische. Seine fein abgestimmten, trügerisch einfachen »Zeitskulpturen« erzielen eine ungewöhnliche Breitenwirkung: Kinder wie Philosophen, Kunstexperten und Laien sind gleichermaßen fasziniert von der explosiven Mischung aus visueller Schönheit, beweglicher Poesie, treffsicherem Humor und konzeptueller Resonanz.

Der Filmemacher Peter Liechti folgt dem Schweizer Künstler quer durch Europa, von den Schweizer Alpen nach Ostpolen, von Stromboli nach Island. Signer schießt rote Bänder über den Stromboli, um zu sehen, wie sie der Hitze trotzen. Er sprengt Küchenhocker aus einem stillgelegten Hotel und geht mit Heulern an den Gummistiefeln über Eismeerstrände. Traumhafte, unwiederbringliche, einsame Momente sind das. Der Film gibt ihnen Dauer und ein Publikum, ohne den Traum zu zerstören.

»Ich habe ein empfindliches Gehör - ja ich schäme mich geradezu für den Lärm, den eine Explosion verursacht.« R.S.

»Angenommen, Ich wäre eingeladen, in einem Museum etwas zu machen ...
Nun weil ja viele Museen ziemlich langweilig sind, würde ich im Museum einfach schlafen. Ich wäre also nur nachts dort, abgeriegelt von Securitas Wächtern und ihren Wolfshunden. Über dem Bett wären ein Mikrofon und ein Verstärker angebracht, und vor dem Museum stünden riesige Lautsprecher. Während ich also drinnen schlafe und schnarche, wäre in der Stadt auf den Platz vor dem Museum ein schauriges Schnarchen zu hören. Tagsüber stünde einfach mein leeres Bett im Raum, am Abend käme ich dann wieder und würde darin schlafen, und so fort, während der ganzen Ausstellung.« R.S.

»Ich habe schon wochenlang gearbeitet, und es hat nichts dabei herausgeschaut. Das hat mir überhaupt nichts ausgemacht. Ich liebe den Versuch, und der Versuch hat auch die Möglichkeit des Scheiterns in sich - eine grossartige Freiheit! Die Natur manifestiert sich auch wenns misslingt - es will halt so ...« R.S. //

A film (1996) from Peter Liechti around the work from Roman Signer. Artistic performances, installations and objects used by Roman Signer. 'Signers Koffer is a kind of road movie across Europa. From the Siviss Alps to eastern Poland, from Stromboli to Iceland. Always following the scenery's magically charged contours. Immersing yourself, letting yourself be infected, then travelling on. Roman Signer determines the route that we are moving on and the film improvises along the way. Being on the road also means tracking down the right places. Signer brings them alive using his own personel instruments, brilliantly simple operations full of subtle humour. 'Simple' poems being transmitted into space with Instruments as gunpowder, fuse, rubber boots, balloons, stool, small table ... and a three wheelded Plaggio. Signers Koffer is also a journey through the state of mind. A tightrope walk between fun and melancholy. Danger also mental mental danger becomes the stimulus of the senses. Sudden crashes, abrupt chagnes of mood determine the rythm and atmosphere of this cinematic journey.' DVD Pal, with subtitles : German, English, French, Spanish and Portugese." [label info]




www.absolutmedien.de