Drone Records
Your cart (0 item)

INADE - The Incarnation of the Solar Architects

Format: CD
Label & Cat.Number: LOKI Foundation LOKI 50
Release Year: 2009
Note: long awaited new studio-album, comes in 6 panel glossy digipack
Price (incl. 19% VAT): €13.00


More Info

"Es ist eigentlich unmöglich, aber es stimmt: Trotz Best-Of- und Live-Alben sowie Split-EPs ist "Incarnation Of The Solar Architects" das erste reguläre Inade-Album seit "The Crackling Of The Anonymous" und somit seit 8 Jahren. Das zeigt einmal mehr, mit welcher Bedachtheit das Duo René Lehmann und Knut Enderlein zu Werke geht. Inades Fokus liegt nicht einfach nur auf der Musik, sondern auch auf der Suche nach etwas Höherem, etwas Übersinnlichem und Mystischem. Die Musik stellt für diese Suche lediglich das Transportmittel dar. Sie hilft uns, zu fremden Welten zu reisen, zu anderen Universen oder sie hilft uns, in uns selbst hinein zu blicken.
"Incarnation Of The Solar Architects" erforscht die Dunkelheit, wobei Dunkelheit im Kontext des Albums als Tatsache, Metapher oder aus metaphysischer Sicht verstanden werden kann. Diese Finsternis steht für all das Phantastische, das in unserer Welt unmöglich ist und das wir aus diesem Grund nicht wahrnehmen können. Genauso gut könnte man sagen, es geht um all das Phantastische, das täglich geschieht, das wir aber nicht verstehen. Dieses Gewaltige und Unbegreifliche gilt es zu entdecken. Inade nehmen uns mit auf diese geradezu mystische Reise. Dröhnende Hörner blasen wie Fanfaren zum Aufbruch, Klicken und Rattern deutet auf das Arbeiten von Maschinen hin. Stimmen, Schreie und Laute zeugen von Kreaturen, die man sich gar nicht erst vorstellen mag. Dabei spielt der Rhythmus eine ganz entscheidende Rolle. Wie ein Pulsschlag oder schamanische Trommeln zieht er sich durch manche Songs. Inade gehen hier offensiver zu Werke, als man es von ihnen gewohnt ist. Die Songs sind atmosphärisch viel dichter als sonst, es gibt einiges zu verarbeiten. Daher braucht es zwei bis drei Durchläufe, bis man in dieser anderen Welt angekommen ist.
Am Schluss von "Incarnation Of The Solar Architects" erfahren wir in "Aion Teleos" in einem Gedicht von Gottfried Benn mehr von dem Dunklen, der entgegen allen Kreisläufe und Bewegungen als einziges Element konstant verharrt. Der ruhige Song und gleichzeitig das Ende des Albums bringt uns wenigstens teilweise eine Erleuchtung. Damit beschließen Inade ein erneutes Kapitel ihrer nie enden wollenden Suche, ihres Schürfens in den Äonen der Zeit. Wie immer fühlt man sich von Anfang an elektrisiert und in den Bann gezogen. Keine Ahnung, woran das genau liegt, aber Inade haben schon oft ein Händchen für ganz besonderer Stimmungen bewiesen..." [Der Medienkonverter]

"There is a world that shadows our world, a world of mysterious design and unspoken secrets, of space that breathes and infinite echoes that never cease to cry. Mirrors that refract images into dark pools of cosmic nothingness. Inade explore these worlds on their latest masterpiece, The Incarnation of the Solar Architects, in which sound is utilized in a transformative manner, not only to focus on that which lies beyond and that which has never been seen, but to embrace the Darkness and let it wash over one’s soul. The mythology that Inade has created touches that place beyond forever, yet now, through the insistence of that which lurks in the margins, a metamorphosis has transpired, in which the cosmos of self has awakened. If one believes that God is everywhere, so is the Darkness that came before Him. A Darkness thriving with anonymous ideals (the possibilities are endless …) and devious intentions, resplendent with mystical creatures that shamble through antediluvian kingdoms constructed from polished metal, luxurious crystals, and unlimited dreams … though one would need new eyes to see them, and new ears to hear them. Inade provide the soundtrack--the frisson of unease is abundant, a churning, seething dread that veers into awe. It’s up to the individual listener to listen intently, behind shuttered eyelids … to see and experience the true labyrinthine hierarchy of black splendor that awaits. The new album will be released as CD in 6 panel digipack." [label info]

www.loki-found.de