Drone Records
Your cart (0 item)

WOLVES IN THE THRONE ROOM - Celestite

Format: CD
Label & Cat.Number: Artemisia Records DIA013
Release Year: 2014
Note: very atmospheric, psychedelic soundscaping album by the 'mythic black metal' band from Olympia, USA, using lots of vintage synths & effects... produced by RANDALL DUNN (EARTH, SUNN O))), MASTER MUSICIANS OF BUKKAKE)
Price (incl. 19% VAT): €15.00


More Info

"Seit der Bandgrndung 2002 haben WOLVES IN THE THRONE ROOM ber 4 Studioalben und hunderte von Konzerten hinweg die transzendenten und mythischen Aspekte des Black Metal durch ihr ganz eigenes Prisma gebrochen und Musik erschaffen, die in direkter Beziehung zu den wilden Landschaften des pazifischen Nordwestens steht.

"Celestite" bricht auf zu einer Reise, die tiefer in den kristallinen, Synthie-getriebenen Herrschaftsbereich vordringt, der WOLVES IN THE THRONE ROOM schon seit langem fasziniert.

Mit Untersttzung des Produzenten Randall Dunn (EARTH, SUNN0))), MASTER MUSICIANS OF BUKKAKE) hebt die Band eine versteckte Soundlandschaft aus, die sich nur lose an den gewohnte Sound bindet und doch jederzeit als WOLVES IN THE THRONE ROOM zu erkennen ist.

Whrend sich das Album entfaltet, entwickelt sich eine meerestiefe psychedelische Soundlandschaft; Portale ffnen sich und geben den Blick auf eine Zauberwelt frei, die nur in Trumen, Visionen und Musik zu betreten ist.

"Celestite" wurde in den Avast Studios in Seattle und in der bandeigenen Owl Lodge in Olympia realisiert, wo die Band ein ganzes Arsenal an Vintage Synthies und Effekten aufreihte; dazu gesellten sich ein Ensemble aus Blsern und die klassischen API und Neve Konsolen.

Kommentar der Band: "Um 'Celestite' zu machen, tauchten wir tief in die unterirdischen Sounds, die im Mix von ,Celestial Lineage verborgen lagen.

Wir isolierten sie, entwickelten sie weiter und whlten die so gewonnene Soundlandschaft als Startpunkt.

Auf diesem Fundament errichteten wir das ganze neue Album. Manche Melodien von "Celestial Lineage" sind wiedererkennbar, doch diese vertrauten Sounds erscheinen als Geister, die nur lose mit den Originalkompositionen verbunden sind." "Celestite" ist der erste Release auf dem bandeigenen Artemisia Records Label." [label info]

https://artemisiarecords.bandcamp.com