Drone Records
Your cart (0 item)

WIRE - Change becomes us

Format: CD
Label & Cat.Number: Pink Flag PFCD20
Release Year: 2013
Note: WIRE re-worked unfinished songs & fragments from 1979/1980 (so far only hearable on the "DOCUMENT & EYEWITNESS" live do-LP from 1981) for a stunning result: the best WIRE album in years we think, dark & melancholic & with a more experimental edge as before..
Price (incl. 19% VAT): €13.00


More Info

"Im Frühjahr 2012 kamen WIRE in den Rockfield Studios in Wales zusammen, um an den rudimentären Blaupausen von Songs zu arbeiten, die es nie über ein paar Livedarbietungen zwischen 1979 und 1980 hinaus geschafft haben - eine Zeit, in der die Band hyperkreativ war, aber schon langsam an den Ecken ausfranste. Für ,Change Becomes Us" war das Ziel nicht, alte Songs wiederzubeleben und aufzunehmen. Tatsächlich waren viele dieser Tracks nicht einmal fertige Songs, sondern lediglich Ideen oder unentwickelte Parts. Das tatsächliche Ziel war es, dieses unfertige Material innerhalb der versteckten Strategie anzugehen, in der die Songs als Sprungbrett für die zeitgenössischen, nach vorn gerichteten Prozesse, für neue Kompositionen zu nutzen. All das passierte mit WIRE, die als Quartett im Studio mit dem Line-Up aus Newman, Graham Lewis und Robert Grey mit Gitarrist Matthew Simms Vollgas gaben. Simms hatte schon als Livegitarrist im Jahr zuvor zur neuen Soundlandschaft von WIRE beigetragen. Aus der forschenden Session im Rockfield Studio und der darauf folgenden, intensiven Weiterentwicklung im Swim Studio von Newman wurde aus dem Quellmaterial in der klassischen WIRE-Tradition etwas ganz anderes als das, was aus dem Material 1980 geworden wäre. ,Change Becomes Us" verkörpert die paradoxe Essenz der WIRE'schen Kreativität. Die Weigerung der Songs, eine einzige, statische Identität anzunehmen, ist bezeichnend für die sich weiterentwickelnde Ästhetik der Band, die ständig zwischen Gegensätzen auf Spannung gehalten wird: zwischen dem Vertrauten und dem Unbekannten, zwischen dem Angenehmen und dem Aufreibenden, zwischen dem Melodischen und dem Brutalen, dem Zerebralen und dem Viszeralen, dem Cleveren und dem Idiotischen, dem Offensichtlichen und dem Undurchschaubaren, dem Rationalen und dem Absurden." [label info]

www.pinkflag.com