Drone Records
Your cart (0 item)

ARTEFACTUM - Sub Rosa

Format: 7
Label & Cat.Number: Drone Records DR-94
Release Year: 2008
Note: wonderful esoteric beauty-drones from this female polish project, handmade covers using "decoupage"-technique, closed with pink ribbon, lim. 300 pink vinyl
Price (incl. 19% VAT): €7.00


More Info

"Drone Records is very proud to present the first vinyl-release of the enchanting ARTEFACTUM project from Poland! Described by herself as "Female Esoterica", SUB ROSA opens a vast space filled with tons of different sounds coming from very far away, as nebulous melodies, whispers & voices & choirs, little clicks & cracks, with soft percussive structures appearing on Side B. The two pieces named ROSA ALBA and ROSA RUBEA (white & red rose) have a strong metaphorical alchemistic background, meaning the end point of all alchemistic transmuations. The overall release including the beautiful artwork gives the impression of an almost fabulous acoustic phantasy, so refined & almost caressing yet secretful at the same time. A record filled with "sonic magic" !

Filed under: Alchemistic Drones / more info: www.myspace.com/artefactum

PINK VINYL. SPECIAL HANDMADE COVERS USING DECOUPAGE TECHNIQUE; COVERS CLOSED WITH A PINK BOWED RIBBON" [label info]

www.dronerecords.de

"...ARTEFACTUM ist eine One-Woman-Show aus Polen. Seit 2001 tritt MERISSA D'ERLETTE in der Regel unter ihrem Projektnamen auf und war in diesen sieben Jahren, bei genauerer Betrachtung, äußerst umtriebig. Sie veröffentlichte eigene Werke auf OLD EUROPA CAFE und BEAST OF PREY, war beteiligt am "Père Lachaise"-Sampler (STEINKLANG und DIVINE COMEDY RECORDS) und an "...Where Tattered Clouds Are Stranding" (THE EASTERN FRONT, Besprechung hier). Außerdem unterstützt sie ihre Landsleuten von HOROLOGIUM und hat bereits diverses Split-Material veröffentlicht, unter anderem mit MOAN und DESIDERII MARGINIS.
Das Interesse von ARTEFACTUM gilt alchemistischen Formeln und Erkenntnissen, die musikalische Umsetzung geht als solider Dark Ambient durch. Besonders gelungen sind einige überraschende Ausnahmen, wie "The Night Waltz In Vienna", einem Beitrag zur Geburtstags-Box von OLD EUROPA CAFE: Hier dominieren weiblicher Gesang und Geige, klanglich in den ersten Jahrzehnten des vergangenen Jahrhunderts angesiedelt.
Als 'Alchemistic Drones' wird die aktuelle Single vom Label einsortiert; Dark Ambient zwar, aber gleichfalls mit Überraschungen und deshalb sehr erfrischend. Die beiden Songs sind zwei alchemistischen Umwandlungsprozessen gewidmet: Die 'Weiße Rose' ("Rosa Alba") beschreibt den Übergang von Materie in reines Silber, die 'Rote Rose' ("Rosa Rubea") in reines Gold. Neben der typischen Atmosphäre von hohen, leeren und unheimlichen Räumen wartet der 'silberne' Track mit einer Reihe von sakralen Elementen auf. Mal wispert ein elektronischer Mönchschor, mal – kurz vor dem Ende der Verwandlung – scheinen sich Engel zu Wort zu melden. Ein Schimmern umgibt das Stück, das wie die hörbar gemachte Schwingung von Steinen, Kristallen oder anderem alchemistischen Handwerkszeug wirkt. Die 'goldene' B-Seite ist aufgeladen mit Energie: Lichtstrahlen treffen aufeinander, Geisterwesen einer Science-Fiction-Stadt halten eine Versammlung ab. Aus dem Gedankengewirr schält sich am Ende ein repetitiver Trommelrhythmus, der natürlich den rituellen Eindruck noch verstärkt.
Sehr angenehm zu hören, dass Dark Ambient nicht immer nur düstere Trostlosigkeit mit viel Hall sein muss. Wer sich für ein paar Minuten auf einen Flirt mit der Alchemie einlässt, kann in zwei Momentaufnahmen von Beschwörungsritualen versinken. Die gestanzten Herzchen auf dem Cover fallen auch wirklich kaum auf." [Michael We. / NonPop]